Schulprofil

Schulabschlüsse:
Im Land Brandenburg besteht  10 Jahre Schulpflicht.
Jeder Schüler kann seinen Leistungen entsprechend folgende Schulabschlüsse erwerben:

 

Mit Versetzung in die Klasse 10:
        Hauptschulabschluss / Berufsbildungsreife
 

Am Ende Klasse 10:


Unterrichtsorganisation: Integrativ
Das bedeutet bildungsgangübergreifende Klassen ( Schüler sind nicht nach Leistungen in Klassen, sondern überdurchschnittlich begabte, leistungsstarke und leistungsschwächere Schüler sind nach pädagogischen Gesichtspunkten in einer Klasse.)

Der Unterricht erfolgt im ersten Schulhalbjahr im Klassenverband. Ab dem 2. Halbjahr Klasse 7 werden die Schüler ihrer Leistung entsprechend fachleistungsdifferenziert in Englisch und Mathematik unterrichtet:

A-Kurs (Vermittlung von Grundkenntnissen)
oder
B-Kurs: (Vermittlung von erweiterten Fachkenntnissen)

Wahlpflichtunterricht:
Ab der Jahrgangsstufe 7 hat der Schüler die Möglichkeit  von drei Angeboten einen Fachbereich zu wählen:
(vier bzw. drei Unterrichtsstunden pro Woche)

 

IOS und Praxislernen:
Unsere Schule beteiligt sich an det Initiative Oberschule (IOS), in deren Rahmen das Praxislernen einen bedeutenden Platz einnimmt.


Ganztagsbetrieb

Im Rahmen des gebundenen Ganztagsschulbetriebes nehmen alle Schüler entsprechend der VV Ganztag  an verschiedenen Arbeits- und Interessengemeinschaften teil. Darüber hinaus werden sie im Mittagsband betreut und erhalten individuellen Förderunterricht.


Schulsozialarbeit
In unserem Hause arbeit seit Jahren sehr erfolgreich unser Schulsozialarbeiter Herr Bodo Haneld, der sich der kleineren und größeren Belange, Sorgen und Nöte der Schüler annimmt und immer ein offenes Ohr für Probleme hat. Er organisiert viele Projekte an der Schule.

Hausaufgabenzimmer
Im Rahmen des Ganztagsschulbetriebes haben die Schüler die Möglichkeit, ein Hausaufgabenzimmer  im Mittagsband zu nutzen.


Förderunterricht
Je nach Stundenzuweisung bieten wir kostenlosen Förderunterricht mit wechselndem, Fachbedarf , vornehmlich in den Fächern Deutsch, Mathematik und Englisch an.

Wanderfahrten/ Bildungsreisen
Unterschiedlichste Bildungsfahrten erfreuen sich immer wieder großer Beliebtheit, , wie z. B. Fahrt in die Biosphäre nach Potsdam, in das Naturkundemuseum Berlin, die England-Bildungsreise, die Frankreich Projekt Kriegsgräberfürsorge, die Fahrten in die Mahn- und Gedenkstätten Sachsenhausen und Ravensbrück, die Wanderfahrten nach Rostock, Warnemünde, in den Harz, der Ski-Kurs usw., usw.